Ja hier findet ihr ein paar schöne (finde ich) Songtexte.
Wenn ihr eines haben wollt, dürft ihr mich gerne kontaktieren!!!
Was ich an diesen Liedern so toll finde:
Sie beschreiben einem genau das was man fühlt und man selbst nicht in Worte fassen kann.

Die Ärzte - Mach die Augen zu

mach die Augen zu und küss mich
und dann sag, dass du mich liebst
ich weiss genau, es ist nicht wahr, doch spüre keine Unterschied
wenn du dich mir hingiebst

mach die Augen zu und küss mich
mach mir ruhig etwas vor
ich vergesse was passiert ist und ich hoffe und ich träume
ich hätt dich noch nicht verlorn

Refrain:
es ist mir total egal, ob du wirklich etwas fühlst
tu was du willst


mach die Augen zu und küss mich
ist es auch das letzte Mal
lass uns den Moment des Abschieds noch verzögern
lass mich jetzt noch nicht allein mit meiner Qual

mach die Augen zu und küss mich
mach mir ruhig etwas vor
wenn du willst kannst du dann gehn, aber denk dran
ohne dich - ohne dich bin ich verloren

Refrain
es ist mir total egal, ob du nur noch mit mir spielst
tu was du willst

mach die Augen zu... mach die Augen zu... mach die Augen zu...
und küss mich...




Anett Louisan: Der den ich will

Es braucht diesen flüchtigen Schmerz
mein rast- und besitzloses Herz
will höllisch vermissen
statt halten zu müssen
es will sein Idol nicht verlier'n

steig auf dein Denkmal zurück
schenk' mir kein´ einzigen Blick
bleib hart
leiste kein' Schwur
sonst wärst du ja nur
der den ich hab'

zeig keine Schwäche für mich
behalt' dein Verlangen für dich
sei still
denn, wenn's so wär'
dann wärst du nicht mehr
der den ich will ...
der den ich will ...

mal' mir kein Herz an die Wand
sonst wirst du zum Spatz in der Hand
sei weiter unfassbar
verwirr' mich, bleib unklar
genau dafür lieb' ich dich so

steig auf dein Denkmal zurück


Lafee:

Du liebst mich nicht!!!!!!!!!!!

Es könnt' mich nicht weniger interessieren
ob du tot bist oder lebst,
ob du gesund bist oder krank,
ob du Krebs hast oder Aids,
mir geht´s am Arsch vorbei
du Wichser reißt mein Herz in zwei
Millionen Teile aus Schmerz und die
sind schwer wie Blei
meine Gedanken kreisen wie`n Adler
immer wieder um die selbe Kacke:
Wie geht´s ihm, wo ist er,wo wara
hat er an mich gedacht
wie ich an ihn denk
merkt er nicht wie er mich kränkt
ich will doch nix geschenkt
da fängt die Scheiße von vorne an
ich greif´ Rosen
und fass´ Dornen an
du bist für mich gestorben Mann
hast alles verdorben mann
am Anfang wars lieblich
du sagtest du liebst mich
warst friedlich und niedlich
und ich wusste ich lieb dich
das gibt sich oft
denn heute bist du der kühlste Mann
oberlocker superduper Chabo
wie fühlt´s sich an?
ziehst du dir darauf nen *Has*, Alter
macht dir das Spaß?
ich scheiß´ auf dich
das wars
du liebst mich nicht

Chorus:
Du liebst mich nicht
du liebst mich einfach nicht
du liebst mich nicht
und deshalb lieb ich dich jetzt auch nicht mehr
du liebst mich nicht
du liebst mich einfach nicht
du liebst mich nicht

Ich weiß das die Welt groß und schlecht ist
hart und ungerecht ist
Dass jeder Depp 'n' Hecht ist
was er labert meistens Blech ist
aber mein Pech ist
dass ich vergesse was ich weiß
deshalb dreht sich wohl mein Scheißleben
auch in `nem Scheißkreis
ich reiß mir `n Arsch auf
und wart drauf
dass du`s erkennst
wusst du eigentlich dass du laberst
während du pennst?
du nennst mich manchmal Namen von Alten
die du mal hattest
Sagst was obermattes wie:
"Ich lieb´ nur dich"
und erwartest dass ich stolz bin
denkst du dass ich aus Holz bin,
du Arsch?
kommst nach zwo Minuten und schnarchst
und fragst mich vor deinen Jungs:
"Wie war ich?"
Meistens spar ich mir mein Kommentar
du findest mich sonderbar
Alter, du bist faker als `n Wonderbra
schlechter als der Sommer war
kälter als der Winter
laberst mich voll von wegen Kinder
und ich denk´ nur jetzt spinnt er
die Rinder, der Wahn
Oh bitte, erbarm!
Das werd´ ich mir ersparen
du liebst mich nicht

Chorus

Ich wünsch´ dir zum Abschied ´n beschissenes
Gewissen mit Gewissensbissen
`ne Seele voll mit Rissen
und dass du lernst mich zu vermissen
`n Kissen dass nur leer liegt
und ewig davon zeugt
das die Alte die da mal lag
dich verabscheut
und heute noch bereut
irgendwann mit dir zu tun gehabt zu hab'n
schick´ deine Rosen deinen Schlampen
die auf Blumen abfahren
bei mir tragen sie keine Früchte
wie Gerüchte und Lügen
du hast mich viel zu oft belogen
und betrogen
du wirst mich niemals mehr betrügen
mir genügen die Erinnerungen
an die Scheißtage im Bann von` nem
beschissenen Mann
ich kann heute kaum noch glauben
wie sehr man sich erniedrigt
in Zeiten die widrig sind
für Scheiße die man nie kriegt
aber wie blickt `ne Alte den Dreck
`wenn se´ verliebt ist
das gibt es
und es is´ dein Glück
aber du versiebst es
locker und lässig easy come and easy go
fick dich und deine ganze beschissene Show

du liebst mich nicht!!!!!!!!!!!




Durch die Nacht

Kann mich wieder nich ablenken

Alles dreht sich nur um dich

Ich liege hier und zähl die Tage

Wie viele noch komm, ich weiß es nich

Was hast du mit mir gemacht,

Warum tust du mir das an

Was soll ich noch ändern

Ich komm nur wieder bei dir an



Ich will weg von hier

Doch es scheint egal wohin ich lauf

Das mit dir hört nich auf

Sag mir wann hört das auf



Und ich kämpf mich durch die Nacht

Hab keine Ahnung was du mit mir machst

Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei will ich doch



Und ich kämpf mich durch die Nacht

Bin unter Tränen wieder aufgewacht

Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei muss ich doch



Alle meine Wünsche

Habe ich an dir verbraucht

Ich kann es selbst nich glauben

Denn nur ich hol mich da raus

Es fällt mir schwer das zu kapiern

Doch irgendwie wird es schon gehen

Alles würde sich verändern, wenn ich dich nich mehr wiederseh



Ich will weg von hier

Doch ich weiß egal wohin ich lauf

Das mit dir hört nich auf

Sag mir wann hört das auf



Und ich kämpf mich durch die Nacht

Hab keine Ahnung was du mit mir machst

Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei will ich doch



Und ich kämpf mich durch die Nacht

Bin unter Tränen wieder aufgewacht

Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei muss ich doch

 

Sterben für dich 

Ich lebe für dich - ich ertrinke in dir
Doch deine Augen sehn weg wenn ich mich in dir verlier
Unerreichbar nah - spielst du mit mir
Spürst du das nicht
Rette mich...

Ich würde sterben für dich
Dich Sterben für dich
Warum siehst du das nicht
Ich würde sterben für dich
Sterben für dich
Warum fühlst du nicht wie ich

Du tust mir so weh - dieser Schmerz ist ein Fluch
Doch um Hilfe zu flehn da fehlt mir der Mut
Berühr meine Hand und alles wird gut
Doch du tust das nicht Rette mich...

Ich würde sterben für dich
Sterben für dich
Warum siehst du das nicht
Ich würde sterben für dich
Sterben für dich
Warum fühlst du nicht wie ich

Ich würde sterben für dich
Warum - warum - warum fühlst du das nicht
LaFee Warum liebst du mich nicht
Spürst du das nicht
Ich würde sterben nur für dich

 

Zerrissen

Warum fühlt es sich so leer an, wenn du mit mir sprichst?
 Warum fühlt es sich so leer an, wenn du bei mir bist?
 Warum fühlt es sich so schwer an, wenn wir nichts mehr sagen?

Warum können wir nicht reden, nach so vielen Jahren?
 Warum fühlt es sich so leer an, wenn du mit mir sprichst?
Warum fühlt es sich so leer an, wenn du bei mir bist?
Warum fühlt es sich so fern an, wenn wir uns noch nah sind?
 Was bringt mir dieses Leben, wenn du einfach nicht da bist?

Bridge:
Deine Haut wird ganz kalt
Dein Blick wird ganz leer
Dein Atem wird leise
Dein Kopf wird ganz schwer

Refrain:
Was hat dich so zerrissen?
Was hat dich so verletzt?
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?

 Was hat dich so zerrissen?
Was hat dich so verletzt?
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?

 Was bringt meine Liebe, wenn du sie nicht spürst?
Warum können wir beide uns der Wahrheit nicht stellen?
Warum kann ich dieses Loch in deinem Herzen nicht füllen?

Bridge
Deine Haut ist ganz kalt
Dein Blick wird ganz leer
Dein Atem wird leise
Und Dein Kopf wird ganz schwer

Refrain:
Was hat dich so zerrissen?
Was hat dich so verletzt?
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?
Was hat dich so zerrissen?
Was hat dich so verletzt?
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?
Was hat dich so zerrissen?

Was hat dich so zerrissen,...
...dass du nicht mal mehr weinst?
 ...dass du nicht mal mehr schreist?
...dass du nicht mal mehr merkst, dass dein Leben zerreist?
 
Was hat dich so zerrissen?
Was hat dich so verletzt?
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?
Was auch immer du tust
Was auch immer du sagst
Ich pass auf dich auf
 Ich bleib für dich wach
Ich bleib für dich wach

 Was auch immer du tust
Was auch immer du sagst
Ich pass auf dich auf
 Ich bleib für dich wach
Ich bleib für dich wach


Lotto King Karl: Das ist wie fliegen!

Refrain:

Das ist wie fliegen
Dich einfach zu lieben
Dich spür´n, Dich vermissen
Dich einfach zu küssen
Fühl', dass Du da bist
Auch wenn Du weit weg bist
Der Himmel ist nah
Und mir wird klar

Das ist wie fliegen (4x)

Wir haben schon so viel gelacht
Mit Dir brauch' ich nichts machen,
Was ich nicht mach'
Läßt mich frei wie ein Vogel sein
Doch gibst du mir Sicherheit
Mit Dir würd' ich laufen wär der Weg noch so weit

Refrain

Das ist wie fliegen (4x)

Du bist die Frau die auf mich zählt
Nur eine Frage hast du mir nie gestellt
du bist die Luft, die ich atmen kann
Hälst meinen Kurs, bist mein Steuermann
wenn es uns gefällt, was kostet uns dann die Welt

Refrain

Das ist wie fliegen (4x)

Refrain

Das ist wie fliegen